​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

PRODUKTION UND REGIE MUSIKVIDEO KALEIDOSKOP

In Zusammenarbeit mit Sängerin Meral al Mer entsteht erstmalig eine komplette Produktion eines Musikvideos zum Song „Kaleidoskop“ unter meiner Regie. Die Geschichte des Songs wird erzählt über symbolische Parallelhandlungen von 4 Statisten und der Sängerin Meral. Da gibt es die Tänzerin, die sich für die Aufnahme beim Ballett vorbereitet, den Transgender, der sich mit seiner Geschlechteridentität auseinandersetzt, die Schauspielerin, die im Eisladen jobbt und dabei von einer Hollywood Kariere träumt, und das Kind, das den großen Sprung vom Turm im Schwimmbad wagt.

Nur durch die Unterstützung durch das große Team aus Kameramann Yuri Salvador, Assistenten Jonas Niemann und David Gaiser, Markus Grün, Dajana Lothert, Berit Böttcher, Designerin Lena Chabrova, Make Up Artist Alexandra Welke, den Darstellern Lia Kemendi (Tänzerin), Marielou (Wasserspringerin), Senita Huskic (Schauspielerin), Marleene Kenzie (Transgender), Anna von Rüden zusammen mit Andrea Privitera und Charly Pressler (Ballett Jury), Alexander Groh und Sinan Mercenk (Casting Jury), Marian Iven (Schauspieler) konnte das Projekt umgesetzt werden.

Großer Dank auch an die Locations Wabe Berlin, Center of dance, Eisdiele Gelati (Rykestr.), Lichtblick KinoEuropa Sprunghalle Berlin (Berliner Bäderbetriebe), WE Studio und Wintergarten Varieté Berlin.

Und ohne Bernd Weiße vom Berliner TSC Wasserspringen hätten wir nicht Marielou in unser Team bekommen!

Isabel Vollrath lieferte uns das Couture Kleid zur Szene der Tänzerin auf der Bühne und Frozen Hibiscus lieh uns 30er Jahre Outfits für die Hollywood Szene im Redroom des We Studios.

 

14. Juni 2018