68. Berlinale – Hollywoodstars in Berlin

Zur Eröffnung der BERLINALE (15. – 25. Februar 2018) fanden sich Hollywoodstars und die deutsche Schauspielbrigade auf dem Roten Teppich vor dem Berlinale Palast am Potsdamer Platz ein. Eröffnungsfilm der 68. Berlinale war der Animationsstreifen „Isle of Dogs“ von Regisseur Wes Anderson. Stars wie Bill Murray, Tilda Swinton, Greta Gerwig, Bob Balaban, Bryan Cranston, Liev Schreiber – die Synchronsprecher des Animationfilms – gaben sich die Ehre und ließen sich und die Fans gut gelaunt feiern. Ob der Streifen im Original oder mit den deutschen Sprechern gezeigt wurde?

Aus Deutschland kamen u.a. Mario Adorf, Senta Berger, Meret Becker, Maria Schrader, Clemens Schick, Marie Bäumer, Jessica Schwarz, Toni Garrn, Christiane Paul, Andrea Sawatzki sowie Tom Tykwer als Jurymitglied. „Obwohl die Front Row begehrt und hart umkämpft war, konnte ich schöne Momente bis hin zu Portraits von den Stars einfangen. Besonders viel Spaß hatten Murray und Swinton, was die Bilder erzählen..“

15. Februar 2018